Internationales U19-Turnier wird verschoben! Die Corona-Virus-Situation hat auch Einfluss auf das Internationale U19-Turnier in Altstätten. Der Grossevent auf der Altstätter Gesa wird auf Auffahrt 2021 verschoben. Altstätten. Der Corona-Virus hat die Vorbereitungen des Internationalen U19-Fussballturnier in Altstätten abrupt gestoppt. Das Organisationskomitee hat am Donnerstagabend entschieden, die 12. Austragung des Turniers zu verschieben. Das Turnier auf der Altstätter-Gesa hätte am 22. und 23. Mai stattgefunden. “Das vom Bundesrat am 16. März 2020 verhängte Veranstaltungsverbot trifft uns ebenfalls hart, so dass uns keine andere Wahl übrigblieb“, sagt OK-Präsident Urs Schneider. Dazu kommt, dass die Teams des Turniers aus ganze Europa und Mexiko anreisen müssten. Eine komplette Absage ist keine Option Die Vorbereitungen für das diesjährige Turnier waren sehr weit fortgeschritten, was die Organisatoren zum Entschluss bewogen hat, die 12. Austragung ins Jahr 2021 zu verlegen. Eine Absage hätte für das Turnier eine enorme Kostenfolge, weshalb die Verschiebung die sinnvollere und finanziell bessere Variante ist. Das neue Austragungsdatum ist somit 14. und 15. Mai 2021. “Der Entschluss schmerzt uns sehr, aber die Gesundheit der Spieler und der sport- begeisterten Fans hat absolute Priorität. Wir akzeptieren die Vorgaben des Bundesrates und die Verhinderung der Ausweitung des Virus müssen auch wir bedingungslos unterstützen,“ so OK-Präsident Urs Schneider weiter. Enger Kontakt mit den Vereinen Mit Union Berlin, Wolverhampton, Odense BK und UD Levante hätte das Turnier gleich vier neue Teams präsentiert. Derzeit ist das OK des Turniers in engem Kontakt mit den Mannschaften. „Die Teams zeigen sehr viel Verständnis für den Entscheid. Auch sie sind derzeit im Ungewissen, wie es mit Ihren Meisterschaften weitergeht“, erläutert der Präsident. Das Team um den Präsidenten des renommierten Turniers in Altstätten hat das Ziel, die gleichen Teams für das Ersatzdatum an Auffahrt 2021 zu verpflichten. “Wir haben erste positive Signale erhalten, dass die Teams auch beim Ersatzdatum nach Altstätten kommen“. Diese Fragen wird das OK nun in den nächsten Wochen und Monaten klären, um dem Rheintal auch an Auffahrt 2021 ein tolles Turnier bieten zu können. Medienauskünfte: Dominik Sieber - OK-Mitglied Presse & Kommunikation - +41 78 662 20 47 - dominik_sieber@bluewin.ch - - - - - Der Spielplan ist fixiert Am Freitagabend fand im Landgasthof Badhof der Auslosungsabend des Internationalen U19-Turnier statt. Dabei wurde die Gruppeneinteilung und der Spielplan präsentiert. FUSSBALL. Traditionell lanciert das Internationale U19- Fussballturnier das Turnierjahr mit dem Auslosungsabend mit den Turniersponsoren. Auch in diesem Jahr kamen fünfzig Personen zum Anlass in den Landgasthof Badhof. Dabei konnten die Organisatoren mit Nicolas Lüchinger vom FC St.Gallen einen Ehrengast präsentieren. Der Eichenwieser spielte als Junior am Turnier auf der Gesa mit den St.Galler. «Es war natürlich ein tolles Erlebnis in diesem Alter. Vor allem für mich als Rheintaler», so Lüchinger. Der 25-jährige erzählte den anwesenden Gästen viele Geschichten von seiner Station in Sion. Aber auch die bisherigen Trainer des Rheintaler waren ein Thema. «Zu jedem Trainer könnte ich eine Geschichte erzählen. Aber man konnte auch von fast jedem etwas lernen», sagt Lüchinger. Derzeit freut sich der Aussenverteidiger über die Leistungen seines aktuellen Vereins. «Es ist natürlich schön, dass wir derzeit einen solchen Lauf haben in St.Gallen», so der ehemalige Montlinger-Junior. Auf die Frage ob er nach seiner Verletzung wieder zurück ins Team kommt, hat Lüchinger eine Antwort bereit: «Ich habe Vertrauen in mein Können und bin optimistisch, dass ich wieder in die Stammelf zurückkehre». «Hochkarätiges Teilnehmerfeld» Am Turnier 2020 nimmt wie bei der Teilnahme von Nicolas Lüchinger auch der SK Sturm Graz wieder teil. «Wir dürfen uns auf ein sehr starkes Teilnehmerfeld freuen», sagte der Teamverantwortliche Urs Steiger am Auslosungsabend. Tatsächlich gastieren Teams am Turnier, die in ihrer Meisterschaft an der Spitze mitspielen. Aber nicht nur die Qualität freut den ehemaligen OK-Präsidenten und Turniergründer sondern auch die Tatsache, dass wir mittlerweile Anfragen erhalten für eine Teilnahme: «Unser Turnier hat einen sehr guten Ruf in der Branche. Mittlerweile können wir gar auswählen, wer am Turnier teilnimmt. Das war zu Anfangszeiten des Turnier unvorstellbar», meint Steiger. Einen Turnierfavoriten sieht der Teamchef nicht, er freut sich aber auf viele tolle Spiele am Turnier vom 22. und 23. Mai auf der Altstätter Gesa. Nach den Vorstellungen der Teams, wurden am Freitagabend die Teamsponsoren ausgelost: Gruppe A: SK Sturm Graz (Panaccount Consulting Est./ Wüst Metallbau AG), FC Altstätten verstärkt (Zünd Mobile Center AG/ Gasthaus Lindenhof), Odense BK (Alpha Rheintal Bank AG/ Buschor Orthopädie Rheintal AG), Club America (Clientis Biene Bank im Rheintal/ Gschwend + Willi AG). Gruppe B: FC St.Gallen 1879 (St.Galler Kantonalbank AG/ Zünd Systemtechnik AG), UD Levante (CMA CNC- Mechanik AG/ Schreinerei Popp AG), Wolverhampton Wanderers (Credit Suissse AG/ Caron Fahrzeugtechnik AG), 1. FC Union Berlin (Beerli Storen GmbH/ Hirslanden Klinik am Rosenberg). Gruppeneinteilung: Gruppe A Gruppe B SK Sturm Graz FC St.Gallen 1879 FC Altstätten vertärkt UD Levante Odense BK Wolverhampton Wanderers Club América 1.FC Union Berlin Spielplan: Freitag: 10:30 SK Sturm Graz : FC Altstätten verst. 11:15 Odense BK : Club América 12:00 FC St.Gallen 1879 : UD Levante 12:45 Wolverhampton Wand. : 1.FC Union Berlin 14:00 FC Altstätten verstärkt: : Odense BK 14:45 Club América : SK Sturm Graz 15:30 1.FC Union Berlin : FC St.Gallen 1879 16:15 UD Levante : Wolverhampton W. 17:30 Odense BK : SK Sturm Graz 18:15 FC Altstätten verstärkt : Club América 19:00 Wolverhampton Wand. : FC St.Gallen 1879 19:45 UD Levante : 1.FC Union Berlin Samstag: 12:00 1. Gruppe A : 2. Gruppe B 13:00 1. Gruppe B : 2. Gruppe A 14:30 4. Gruppe A : 4. Gruppe B 15:30 3. Gruppe A : 3. Gruppe B 16:30 Verlierer Spiel 13 : Verlierer Spiel 14 17:30 Sieger Spiel 13: : Sieger Spiel 1 Turnier 2020 - - - - - Kader der Heimmannschaft steht Adi Brunner uns sein Trainergespann mit Francesco Bologna und Sahin Irisme haben das Kader des FC Altstätten verstärkt fixiert. 21 Spieler wurden im November aufgrund von vier Trainings selektioniert. Zum endgültigen Kader gehören fünf Altstätter, drei Rebsteiner, vier Spieler vom FC Au Berneck 05, fünf Widnauer, zwei Montlinger und ein Rüthner. Forster Tim (Altstätten, 02, TH), Gremmiger Kim (Rebstein, 02, TH), Blumenthal Noah (Au-Berneck, 01, M/S), Dalipi Behar (Altstätten, 02, V), Dierauer Tobias (Au-Berneck, 01, V/M), Fischer Alexander (Widnau, 00, V/M), Serac Furkan (Diepoldsau, 00, M/S), Kaya Sahin (Widnau, 01, V/M), Kobler Andreas (Rüthi, 00,V), Kuster Luca (Altstätten, 00, V/M), Malacrida Mauro (Montlingen, 00, V), Martins Oliveira Junior Marcio (Altstätten, 01, M/S), Meier Jan (Montlingen, 01, V/M), Murati Nedim (Au-Berneck, 00, V/M), Muratoski Emir (Au-Berneck, 01, M/S), Popescu Giovanny (Widnau, 00, V), Sonderegger Luc (Rebstein, 02, V/M), Sopi Elion (Rebstein, 00, M), Thönig Noah (Widnau, 00, M), Varano Daniele (Widnau, 00, M/S), Zünd Janik (Altstätten, 01, V). - - - - - Sturm Graz komplettiert das Teilnehmerfeld Der Österreicher Traditionsverein Sturm Graz komplettiert das Teilnehmerfeld am Internationalen U19-Fussballturnier in Altstätten. Das Team aus der Steiermark gewann das Turnier im Jahr 2010. FUSSBALL. Rund fünf Monate vor dem Turnierstart am 22. Mai 2020 steht das Teilnehmerfeld in Altstätten. Der SK Sturm Graz gastiert zum vierten Mal auf der Altstätter GESA. «Die Österreicher haben am letzten Turnier eine sehr gute Visitenkarte hinterlegt, daher freuen wir uns, dass die Grazer auch in diesem Jahr ins Oberrheintal reisen», sagt OK-Präsident Urs Schneider. Mit der Zusage des Teams aus dem Nachbarland sind im kommenden Mai acht Teams aus sieben Länder am U19-Turnier. Teams komplett und Vorbereitungen laufen Aus Deutschland gastiert der 1. FC Union Berlin zum ersten Mal in Altstätten. Mit dem Club América aus Mexiko kehrt ein bekannter Verein zurück nach Altsättten. Mit Odense BK (Dänemark), UD Levante (Spanien) und den Wolverhampton Wanderers spielen drei europäische Teams zum ersten Mal im Rheintal. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld traditionell vom FC St.Gallen und dem FC Altstätten verstärkt. Das Heimteam um Trainer Adi Brunner hat im November nach der regionalen Meisterschaft die ersten Trainingseinheiten absolviert. Auch neben dem Fussballplatz laufen die Planung auf Hochtouren: Am Freitagabend spielt die Partyband Inside und am Samstagabend die bekannten Partyhelden auf der Gesa. Zwischen den Band sorgt auch in diesem Jahr DJ Carlo für Unterhaltung. - - - - - Teilnehmer für 2020 fast komplett 01. Oktober 2020. Das Organisationskomitee des Internationalen U19-Fussballturniers in Altstätten hat die Arbeit wieder aufgenommen. Für das Turnier am 22. und 23. Mai 2020 sind bereits sieben Teilnehmer bestätigt. Für den 1. FC Union Berlin, Odense BK, UD Levante und die Wolverhampton Wanderers ist es eine Premiere auf der Altstätter Gesa. FUSSBALL. Nach der erfolgreichen Ausgabe 2018 mit dem Turniersieger FC St.Gallen vor 4500 Zuschauern, hat das Organisationskomitee die Planung für die 12.