U19
Nächste Turnier-Austragung: 06./07. Mai 2016
09. Mai 2016 Ein rekordverdächtiges Turnier ist Geschichte Das herrliche Fussballwetter lockte am zehnten Internationalen U19-Fussballturnier in Altstätten an beiden Turniertagen 3910 Zuschauer (ohne Abendeintritte) an. "Wir hatten grosses Glück: Besser hätte das Wetter nicht mitspielen können", so der abtretende OK-Chef Urs Steiger. Das Wetter führt dazu, dass die Festwirtschaft rege benutzt wurde und die Zuschauer den Aufenthalt auf der Gesa genossen haben. Auch die Fussballer zeigten hochstehenden Sport und konnten das Publikum begeistern. Startschuss mit Präsidentenwechsel Wie gewohnt wurde das Turnier am Auffahrtsdonnerstag mit dem Eröffnungsabend gestartet. Die 110 geladenen Gästen zusammengesetzt aus Sponsoren, Teamvertreter, Gästen und Organisationskomitee erlebten einen lockeren und stimmungsvollen Auftakt. Durch den Abend führte das TV-Moderatoren- Duo Sara Hildebrand und Beni Thurnherr. Hildebrand punktet mit ihrem Rheintaler-Charme und der bekannte Zürcher Sportmoderator Thurnherr mit seinem grossen Fachwissen.  Für einen war es der letzte Eröffnungsabend als Chef: Urs Steiger gab nach 19 Jahren als OK-Präsident und zehn Turnieren seinen Rücktritt bekannt. Nachfolger wird ein anderer Urs: Urs Steiger seit acht Jahren im OK dabei und aktueller Vizepräsident übernimmt das Amt als neuer Chef. "Wir wollen das Organisationsteam weiterhin verjüngen und mit Urs Schneider haben wir einen optimalen Nachfolger für mich gefunden", so ein zufriedener OK-Chef Steiger. Auf die grosse Erfahrung von Steiger kann das OK dennoch nicht verzichten: Der abtretende "Chef" wird weiter im Komitee dabei bleiben und das Ressort Sport betreuen. Als neuer Vizepräsident wurde Michael Zeller vorgestellt. Favoritenrolle bestätigt Am ersten Turniertag vor einer grossartigen Kulisse wurden die Favoriten ihrer Rolle gerecht: Einzig der FC Brügge konnte seine Ambitionen nicht untermauern. Die Belgier scheiterten in der Gruppenphase am Titelverteidiger Atlético Paranaense und am überraschenden FC Nitra. In der anderen Gruppe setze sich Stoke City und UD Las Palmas durch. Am zweiten Tag überraschten die Gäste aus der Slowakei gleich weiter: Im Halbfinal setzte sich Nitra gegen Stoke City mit 1:0 durch und qualifizierte sich nicht unverdient für den Final. Im zweiten Semifinal setzte sich Paranaense gegen Las Palmas ebenfalls mit 1:0 durch. In den Rangspielen setzte sich die U19-Liechtenstein gegen Altstätten 1:0 durch und sicherte sich somit den siebten Rang. Im Spiel um Rang fünf siegte der FC St. Gallen überraschend gegen den FC Brügge. Im kleinen Final ging Stoke City gegen Las Palmas als Sieger vom Feld. Im letzten Spiel des Turniers stellte sich die Frage: Siegt das Überraschungsteam oder verteidigt zum ersten Mal ein Team den Titel auf der Gesa? In einem spannenden Finalspiel setzten sich am Schluss die Brasilianer dank dem Treffer von José Silva mit 1:0 durch und verteidigten so den Titel aus dem Jahr 2014. Der Altstätter Bär 2016 geht also zum insgesamt vierten mal in das fussballverückte Land in Südamerika. Fäaschtbänkler sorgten für Stimmung Neben dem Platz wurde wie gewohnt ebenfalls einiges geboten. Nach den letzten Spielen startete das Unterhaltungsprogramm im Festzelt. Am Freitagabend überzeugten die Ilztaler Granaten im Festzelt. Der Höhepunkt bildete aber der Auftritt der Rheintaler-Formation Fäaschtbänkler am Samstagabend. Die jungen Rheintaler füllten das Festzelt bis auf den letzten Platz und heizten das Publikum an. Der Auftritt der Band war ein würdiger Abschluss eines sehr guten Turnier 2016. Das OK-Team bedankt sich an dieser Stelle bei allen Zuschauern, Sponsoren, Gönnern, Helfer und Freunden des Internationalen U19-Fussballturnier. Das Wochenende hat einmal mehr bewiesen, dass das Turnier im Rheintal stark verankert ist und auch vom Publikum geschätzt wird. Wir freuen uns bereits, euch auch am Auffahrtswochenende 2018 vom 11. und 12. Mai wieder auf der Gesa begrüssen zu dürfen. (dsi) --------------------------------- 07. Mai 2016 Paranaense verteidigt den Titel ALTSTÄTTEN. Der Titelverteidiger Atletico Paranaense gewinnt wie vor zwei Jahren das Turnier auf der Altstättern Gesa. Die Brasilianer siegen gegen das Überraschungsteam aus Nitra mit 1:0 im Final. Den dritten Rang sicherte sich Stoke City dank eines 1:0-Sieges gegen UD Las Palmas. Vor 2110 Zuschauer auf der Gesa in Altstätten belegt der FC St. Gallen, Brügge, Liechtenstein und der FC Altstätten verstärkt. Das Turnier war einmal mehr ein grosser Erfolg. Über die beiden Tage verfolgten 3910 Besucher die Partien im Oberrheintal. Die Teams zeigten taktisch hochstehenden Fussball und begeisterten das Publikum. Das OK freut sich bereits jetzt auf die Turnierausgabe 2018 am Auffahrtswochenende. Weitere News folgen. --------------------------------- 06. Mai 2016 Favoriten stehen im Halbfinal ALTSTÄTTEN. Das herrliche Fussballwetter lockte die Fans auf die Sportanlage GESA in Altstätten. Die 1800 Zuschauer verfolgten am ersten Spieltag die spielerisch guten Partien im Oberrheintal. Vor allem die Favoriten konnten überzeugen: Mit Stoke City, UD Las Palmas und Atlético Paranaense stehen drei Turnierfavoriten im Halbfinal. Auch dabei ist Geheimfavorit Nitra, dass das ambitionierte Brügge hinter sich lies. Spanier und Engländer problemlos In der Gruppe A zeichneten sich die beiden Halbfinalisten frühzeitig ab. Mit dem Stoke City FC. und der UD Las Palmas qualifizierten sich die beiden Favoriten für die nächste Runde. Der FC St. Gallen konnte mit den beiden ausländischen Teams zwar mithalten, kämpfe aber unglücklich. Das Team aus der Kantonshauptstadt spielt morgen Nachmittag um den fünften Tabellenrang. Chancenlos blieb das Heimteam: Das Team von Trainer Dani Eugster startete mit einer 6:0-Klatsche gegen Stoke. anschliessend konnten die Rheintaler mithalten, kassierten aber zwei weitere Niederlagen. Slowaken halten versprechen In der Gruppe B hat überraschend der FC Brügge den Sprung in die nächste Runde nicht geschafft. Der belgische U21-Meister ist mit hohen Ambitionen ins Turnier gestartet, scheiterte aber an Atlético Paranaense und dem FC Nitra. Dass die Flandern keine Partie verloren machte das Out in der Gruppenphase umso bitterer. Die Slowaken die bei einigen als Geheimfavoriten gelten, sicherten sich dank einem Punktgewinn gegen die Belgier und die Landesauswahl aus Liechtenstein den Halbfinaleinzug. Attraktive Halbfinals Somit erwarten die Zuschauer am Samstag auf der Gesa interessante Halbfinalspiele. Ab 12.00 Uhr trifft Stoke City auf den FC Nitra und im zweiten K.O.-Spiel trifft der Titelverteidiger Paraneanse auf Las Palmas. Das Final der Jubiläumsausgabe findet morgen um 17.30 Uhr statt. Anschliessend sorgen die Fäaschtbänkler für Stimmung im Festzelt. ---------------------------------- 26. April 2016 Altstätter U19-Turnier feiert Jubiläum Am Freitag, 6. Mai 2016, beginnt in Altstätten das 10. Internationale U19-Fussballturnier. Was 1998 noch als einmaliger Anlass geplant war, gehört mittlerweile alle zwei Jahre zu einem Fixanlass im Ostschweizer Fussball. Hinter dem FIFA-Youth-Cup und dem Turnier in Bellinzona ist das Turnier auf der Gesa das drittgrösste Nachwuchsturnier der Schweiz. Auch in diesem Jahr ist es dem OK-Team gelungen, ein attraktives Teilnehmerfeld ins Oberrheintal zu locken. Premiere aus Spanien Gleich sechs Teams werden dem Publikum am Auffahrtswochenende bereits bekannt sein: Neben dem Titelverteidiger Atlético Paranaense aus Brasilien sind dieses Jahr auch der FC Brügge, Stoke City, St. Gallen, Altstätten verstärkt und die Nationalmannschaft aus dem Fürstentum Liechtenstein am Turnier dabei. Ergänzt wird das Teilnehmerfeld mit zwei Premieren. Aus der Slowakei gastiert der FC Nitra im Oberrheintal. Die Slowaken führen zurzeit die Nachwuchsliga ihres Landes mit grossem Vorsprung an und sind somit eine starke Bereicherung für die Ausgabe 2016. Mit dem UD Las Palmas erfüllen sich die Organisatoren des Turniers einen langersehnten Wunsch: Erstmals gastiert ein Team aus der spanischen Primera División im Rheintal. Somit dürfen sich die Fans auch in diesem Jahr auf ein attraktives und ausgeglichenes Teilnehmerfeld freuen. Live Ticker Service Hinter den Kulissen wurde der Service für die Jubiläumsausgabe stark verbessert. Neben dem Turnierheft und der Homepage wurde unter anderem das Angebot auf Facebook ausgebaut. In der Jubiläumsausgabe wird zudem wieder ein LED-Screen die Zuschauer mit den neuesten Informationen versorgen. Abgerundet wird das Angebot mit dem Live-Ticker auf der Homepage und die besten Szenen können ebenfalls nochmals in bewegten Bildern betrachtet werden. Für diesen Service hat das Internationale U19-Fussballturnier einen neuen Partner gefunden. Vor allem der Ticker auf unserer Webseite www.u19.ch wurde mit neuen Funktionen ausgestattet. So sind die Resultate der jeweiligen Spiele innerhalb weniger Sekunden auf der Homepage aktualisiert. Hochkarätiges Programm Neben den teilnehmenden Mannschaften aus sieben verschiedenen Ländern ist es dem OK-Team gelungen, auch neben dem Platz ein attraktives Rahmenprogramm auf die Beine zu stellen. Am Freitag sorgen die Ilztaler Granaten und am Samstagabend die Fäaschtbänkler für Stimmung im grossen Festzelt. Beide Formationen hatten bereits diverse TV-Auftritte und wissen somit, das Publikum zu begeistern. Abgerundet wird der musikalische Teil von DJ Carlo. Auch das beliebte Raclette- "Hüsli" wird wiederum ein beliebter Treffpunkt an der Jubiläumsausgabe sein. Den Zuschauerinnen und Zuschauern wird somit alles geboten, um ein unvergessliches Turnier auf der Gesa zu erleben. Wettbewerb Nutze jetzt deine Chance auf 1x2 Eintritte für das Internationale U19-Fussballturnier vom 6. und 7. Mai auf der Altstätter Gesa. Folgende Frage muss dabei beantwortet werden: In welches Land gingen bisher die meisten Titel des Altstätter Nachwuchsturnieres? Sende deine Lösung bis am Sonntag, 1. Mai um 12.00 Uhr an folgende E-Mail-Adresse und du hast die Chance auf die beiden beliebten Tickets: dominik_sieber@bluewin.ch Viel Erfolg! ---------------------------------- 07. April 2016 Der Countdown läuft In weniger als einem Monat findet auf der Sportanlage GESA in Altstätten die Jubiläumsausgabe des Internationalen U19- Fussballturnier statt. Am 6. und 7. Mai gastieren der FC St.Gallen, Club Brugge K.V., Stoke City, Atlético Paranaense, U19- Liechtenstein, FC Altstätten verstärkt. FC Nitra und UD Las Palmas im Oberrheintaler. Aber auch das Rahmenprogramm abseits des Rasens sorgt für Spektakel. Erfolgreicher Sponsorenlauf Am vergangenen Mittwoch fand der traditionellen Sponsorenlauf des OK- Teams statt. 26 Läufer liefen auf dem Kunstrasenplatz auf dem Sportplatz Grüntal um wichtige Einnahmen für das drittgrösste Nachwuchsturnier der Schweiz. Das anschliessende Testspiel zwischen dem FC Altstätten verstärkt und der U18- Mannschaft des Future Camp Ostschweiz endet 2:2 unentschieden. Das Team von Daniel Eugster zeigte dabei eine starke Leistung und machte somit den zahlreichen anwesenden Zuschauern Vorfreude auf das Turnier in einem Monat. Mehr Service am Turnier Hinter den Kulissen des Turniers laufen die letzten Vorbereitungen auf Hochtouren. Unter anderem kann auf das kommende Turnier der Service für das Turnier weiter verbessert werden. Neben dem Turnierheft und der Homepage wurde unter anderem das Angebot auf Facebook ausgebaut. In der Jubiläumsaugabe wird zudem wieder ein LED- Screen die Zuschauer mit den neuesten Informationen versorgen. Abgerundet wird das Angebot mit dem Live- Ticker auf der Homepage und die besten Szene können ebenfalls nochmals in bewegtem Bild betrachtet werden. Für diesen Service hat das Internationale U19- Fussballturnier einen neuen Partner gefunden. Regiosport LIVE - http://www.regiosportlive.com - ist eine App mit Live- Ticker- Funktion die nun auch die besten Szenen per Video festhalten kann. Das System ist bereits bei einigen Rheintaler Fussballvereinen bekannt und wird nun auch am grössten Fussballanlass der Region zum Einsatz kommen. Bilder vom Sponsorenlauf und des Testspiel finden Sie hier ------------------------------------- 30. März 2016 FCA verstärkt und OK-Team im Einsatz Am Mittwoch 06.04.2016 um 19.00 Uhr findet auf der Sportanlage Grüntal in Altstätten der traditionelle Sponsorenlauf des OK des Turnieres statt. FCA- FCSG nach Sponsorenlauf In genau einem Monat fällt auf der Sportanlage GESA der Startschuss zum 10. Internationalen U19- Fussballturnier. Die einheimische Mannschaft startet dann mit dem ersten Testspiel in die wichtige Vorbereitungsphase: Das Team von Trainer Daniel Eugster testet nach dem Sponsorenlauf gegen die U18-Mannschaft des FC St. Gallen. Vor dem Auftritt der jungen Nachwuchsspieler aus der Region stehen die Männer im Hintergrund für einmal im Rampenlicht. Das OK-Team läuft um wichtige Einnahmen für das drittgrösste Nachwuchsturnier des Landes. Wichtige Einnahmequelle Das internationale U19-Fussballturnier ist nur dank der grosszügigen Unterstützung der Sponsoren aus Industrie, Gewerbe und der Öffentlichkeit möglich. Das OK leistet aber mit dem Sponsorenlauf einen nicht zu unterschätzenden Beitrag zur Einhaltung des Etats des drittgrössten Turniers in der Schweiz. Folgende Paare haben im Vorfeld fleissig Runden- oder Pauschalbeträge gesammelt und sind in Aktion: Steiger Urs – Müntener Jakob, Niedermann Martin – Bühler Daniel, Dietsche Stefan – Steiger Brian, Pichler Olaf – Sieber Marco, Thür Patrick – Dopple Orlando, Hirt Rolf – Wüst Pascal, Vogt Daniel – Spirig Lenhard, Zeller Michael – Berger Andy, Städler Ivo – Keller Jörg, Schneider Urs – Zellweger Christian, Buschor Felix – Baumgartner Georg, Goldener Rolf – Heeb Hansjörg and Sieber Dominik – Sieber Sabrina. Hochkarätiges Programm Neben den teilnehmenden Mannschaften aus sieben verschiedenen Ländern ist es dem OK-Team gelungen, auch neben dem Platz ein attraktives Rahmenprogramm auf die Beine zu stellen. Am Freitag sorgen die Ilztaler Granaten und am Samstagabend die Fäaschtbänkler für Stimmung im grossen Festzelt. Abgerundet wird der musikalische Teil von DJ Carlo. Die Jubiläumsausgabe findet am 6. und 7. Mai statt. ------------------------------------- 23. März 2016 Erstes Testspiel abgesagt Das geplante erste Testspiel des FC Altstätten verstärkt gegen die U18- Mannschaft der Akademie Vorarlberg von kommenden Samstag findet nicht statt. Somit findet der erste Test der einheimischen Mannschaft erst am Mittwoch 6. April um 19.30 Uhr auf der Sportanlage Grüntal statt. Zu Gast ist dann das U18- Team des FC St. Gallen. ------------------------------------- 17. März 2016 50 Tage bis zur Jubiläumsausgabe ALTSTÄTTEN. Die Vorbereitung für das Jubiläumsturnier des Internationalen U19- Fussballturnier vom 6. und 7.  Mai auf der Sportanlage GESA in Altstätten laufen auf Hochtouren. Zurzeit laufen innerhalb des Organisationskomitees die Feinplanungen, damit den Zuschauern am Auffahrtswochenende ein tolles Nachwuchsturnier geboten werden kann. Vorfreude aufs Turnier Zu den Vorbereitungen gehören auch die Detailplanungen mit den teilnehmenden Teams. So besuchte der Präsident Urs Steiger und Vizepräsident Urs Schneider vor rund zwei Wochen den ersten Teilnehmer aus Spanien - die UD Las Palmas. "Die Nachwuchsabteilung von Las Palmas ist sehr professionell und der ganze Verein freut sich auf die Teilnahme in Altstätten. Wir dürfen ein hochmotiviertes Team von den Kanaren auf der GESA erwarten", so OK- Präsident Urs Steiger. Eine weitere Mannschaft die mitten in der Vorbereitung für die 10. Ausgabe des Turniers steht, ist der FC Altstätten verstärkt. Das Team von Cheftrainer Daniel Eugster wird vor dem Turnierbeginn drei Testspiel bestreiten: 26.03.2016 FC Altstätten verstärkt - Akademie Vorarlberg U18 10.30 Uhr Grüntal Altstätten Im Vorfeld findet der Sponsorenlauf des OK statt. 06.04.2016 FC Altstätten verstärkt - FC St. Gallen U18 20.00 Uhr Grüntal Altstätten 20.04.2016 LFV U18 - FC Altstätten verstärkt 20.00 Uhr Rheinpark Vaduz Unterhaltung neben dem Platz Auch neben dem Platz kann die Jubiläumsausgabe 2016 punkten. Nach den letzten beiden Spielen am Freitag- und Samstagabend geht das Programm im Festzelt weiter. Am ersten Abend spielen die Ilztaler Granaten im grossen GESA- Festzelt. Einen Tag später sorgen die einheimischen Fäaschtbänkler für Stimmung im Festzelt. Die bekannte Rheintaler- Formation sorgt mit ihrer abwechslungsreichen Unterhaltung immer wieder für unvergessliche Abende. Abgerundet wird der musikalische Teil vom bekannten DJ Carlo. Wer es am Abend ruhiger angehen will, hat auch dieses Jahr mit dem Walliser- Raclettestübli eine geeignete Alternative zum Festzelt. Vielfältige Informationskanäle Während des Turniers werden die Zuschauer auf der GESA auch dieses Jahr mit Informationen von einem LED- Screen verwöhnt. Nach dem erfolgreichen Experiment 2014 will das OK auch dieses Jahr den Zuschauer einen modernen Service bieten. Auch neben dem Fussballplatz sind die Turniermacher aktiv. Auf der Turnierhomepage und der eigenen Facebook- Seite erhalten die Zuschauer viele interessante Informationen rund um das Altstätter Turnier. Abgerundet wird der Auftritt mit dem Turnierheft 2016 das in den nächsten Tagen erscheint. Unsere Homepagebesucher bekommen bereits jetzt die Möglichkeit das Turnierheft zu lesen. Hier und auf der Startseite finden Sie den Link zum Turnierheft. >> Turnierheft öffnen (PDF, 70MB) Fact-Box Internationales U19-Fussballturnier 2016 10. Ausgabe vom 6. und 7. Mai 2016 Teilnehmer: FC St.Gallen, Club Brugge K.V., Stoke City, Atlético Paranaense, U19-Liechtenstein, FC Altstätten verstärkt. FC Nitra, UD Las Palmas Sponsorenlauf OK U19: Mittwoch 6. April 2016, 19.00 Uhr, Sportanlage Grüntal, Altstätten Eröffnungsabend (nur geladene Gäste): Donnerstag 5. Mai 2016 weitere Informationen: www.u19.ch oder auf unserer Facebook Seite. Rückfragen an: Dominik Sieber OK-Mitglied Kommunikation & Presse Tel: +41 78 662 20 47 Mail: dominik_sieber@bluewin.ch ------------------------------------- 22. Februar 2016  Die Gruppeneinteilung und Mannschaftssponsoren stehen ALTSTÄTTEN. Am Freitagabend fand im Landgasthof Badhof in Lüchingen mit 50 geladenen Gästen der Auslosungsabend für das Internationale U19- Fussballturnier 2016 statt. Einmal mehr war es ein gelungener Anlass mit viel Charme und Lockerheit, der den anwesenden Sponsorenvertreter geboten wurde. U17- Nationaltrainer zu Gast Auch am Auslosungsabend für die Jubiläumsausgabe 2016 konnte das Organisationskomitee einen interessanten Talkgast präsentieren. Der 19- fache Schweizer Nationalspieler Stefan Marini und aktueller U17- Nationaltrainer war zu Gast am “Startanlass“ für das Turnier. Der sympathische 50- jährige Luzerner begeisterte das Publikum mit seiner lockeren und offenen Art. Er erwähnt, dass bei den jungen Spieler nicht nur das Talent entscheidend ist, sondern auch die Persönlichkeit des einzelnen Spielers. Im Talk mit OK- Mitglied Felix Buschor wurde auch das Thema Trainerentlassungen thematisiert: “Du kannst es als Trainer nicht jede Meinung stillen und nicht allen Sympathisch sein. Eine Trainerentlassung nützt aus meiner Sicht kurzfristig was, aber mit der Zeit, kommen die gleichen Probleme auch beim Nachfolger zum Vorschein“. Erschwerte Teamsuche Im Fokus des Abends lag die Zulosung der Teamsponsoren auf die teilnehmenden U19- Teams. OK- Präsident Urs Steiger stellte die Neuigkeiten sowie die Teams der Ausgabe 2016 vor. Er dankte seinem Organisationsteam für die rausragende Arbeit und Zeit die aufgewendet wird für das einzigarte Turnier in der Region. “Wir haben ein buntes und attraktives Teilnehmerfeld in Altstätten zu Gast. Leider wird es von Jahr zu Jahr schwieriger Teams aus Topligen auf die GESA zu locken. Der frühe Auffahrtstermin und der Spielplan der Ligen spielen uns nicht unbedingt in die Karten. Trotzdem dürfen wir zum ersten Mal ein Team aus der Slowakei und Spanien begrüssen“, so Steiger am Freitagabend. Spass bei der Auslosung Nach der Ansprache von OK- Präsident Urs Steiger und dem Talk,  folgte der Auftritt von Vizepräsident Urs Schneider. Er war der Verantwortliche für den reibungslosen Ablauf der Zulosung der Mannschaftssponsoren auf die Teams. Zu Beginn des Prozedere bedankte sich das OK- Mitglied bei den anwesenden Sponsoren für die grosszügige Unterstützung des Turnieres: “Es ist keine Selbstverständlichkeit das wir solche treuen Sponsoren haben. Ohne diese Unterstützung ist ein solches Turnier nicht machbar. Auch die beiden anderen Eckpfeiler wie Sponsorenlauf und der Freundeskreis mit rund 350 Mitglieder sind wichtige Standbeine unseres Turniers.“ Nach der Einführung folgte schliesslich der spannende aber auch lockere Teil der Auslosung. Jeder Sponsor wurde anschliessend ausgelost und aufgerufen mit einem Pfeil die mit den Teams gefüllten Ballone zum platzen bringen. Somit wurden folgende Gruppen und Teamsponsoren ausgelost: Gruppe A:  UD Las Palmas (Hirslanden, Klinik am Rosenberg & Beerli Storen GmbH), FC St. Gallen (St. Galler Kantonalbank & CMA CNC-Mechanik AG), Stoke City (Eugster Treuhand & Caron Fahrzeugtechnik AG) und FC Altsätten verstärkt (Zünd Mobile Center AG & Schreinerei Popp AG). Gruppe B: FC Nitra (Gschwend + Willi AG & Zünd Systemtechnik AG), Atlético Paranaense (Credit Suisse AG & Clientis Biene Bank im Rheintal), U19 Nationalmannschaft Liechtenstein (Alpha Rheintal Bank AG & Panaccount Consulting Est.) und Club Brugge (Wüst Metallbau AG & Gasthaus Lindenhof).  Teilnehmer 2016 Vorfreude auf das Turnier Nach dem offiziellen Teil bedankte sich Vizepräsident bei den anwesenden für das Erscheinen im Landgasthof  Badhof und erwähnte nochmals das in den nächsten Wochen das 100- seitige Turnierheft mit einem Rückblick auf die letzten neun Ausgaben erscheint. Fotos vom Auslosungsabend und dem Spielplan des Jubiläumsturniers sind nun in der entsprechenden Rubrik aufgeschalten. (dsi) ------------------------------------- 02. Februar 2016 Zwei Premieren an der Jubiläumsausgabe Das Teilnehmerfeld am Internationalen U19- Fussballturnier 2016 vom 06. und 07. Mai 2016 ist komplett. Dem Organisationskomitee ist es gelungen, zum ersten Mal ein Team aus der Slowakei und Spanien zu verpflichten.  Mit dem FC Nitra aus der Slowakei gastiert der Leader der slowakischen U19- Meisterschaft auf der GESA. Das Team aus der sechstgrössten Stadt des Landes führt die Tabelle mit neun Punkten Vorsprung aus 13 Spielen souverän an und verdient sich so die Teilnahme am Turnier in Altstätten. Das Teilnehmerfeld komplettiert der erste spanische Club im Oberrheintal. Union Deportiva Las Palmas ist die achte Nachwuchsmannschaft in Altstätten. Mit dem Nachwuchs des Vereins aus der Primera División - der höchsten spanischen Liga - geht der Wunsch nach einem spanischen Team in Erfüllung. Somit spielen folgende acht Mannschaften am 10. internationalen U19-Fussballturnier 2016 auf der GESA: U19-Liechtenstein, FC St. Gallen, Atlético Paranaense (Titelverteidiger), Stoke City FC, Club Brugge, FC Nitra, UD Las Palmas und der Gastgeber FC Altstätten verstärkt. Bereits am 19. Februar werden die Gruppen für die Jubiläumsausgabe ausgelost und hier auf unserer Homepage  sowie Facebook-Page veröffentlicht. >> Übersicht Teams 2016
neu